Suche

Datenliebe

Dr. Meike Wocken – Beratung, Programmierung und Schulungen

Kategorie

The Things Network

Sichtbarmachung von Bodenfeuchtigkeit im Teutoburger Wald

Die Möglichkeiten von LoRaWAN und der Community The Thingsnetwork (kurz TTN, mehr Infos dazu im Blogpost The Things Network in Bielefeld) kann am besten an einem praktischen Projekt kennengelernt werden.Bei meiner Suche nach einer sinnvollen Idee, die Mehrwerte für die Stadtgesellschaft auf unterschiedlichen Ebenen erzeugen kann, ist das Projekt zur Sichtbarmachung von Bodenfeuchtigkeit im Wald entstanden.

Die Idee habe ich dann bei Code for Bielefeld und in der Community der Open Innovation City vorgestellt. Jetzt bin ich auf der Suche nach Menschen, die gemeinsam mit mir das Projekt ehrenamtlich für Bielefeld realisieren möchte. Digitales Kickoff ist am Donnerstag, 16.09.2021 um 20 Uhr im Senfcall von Code for Bielefeld https://lecture.senfcall.de/chr-hhh-9my. Falls ihr keine Zeit habt, aber Interesse am Mitmachen und Umsetzen habt, dann schickt gerne eine E-Mail an teuto.bodensensor (a) gmail.com.

Weiterlesen „Sichtbarmachung von Bodenfeuchtigkeit im Teutoburger Wald“

The Things Network in Bielefeld

Everything that carries power will be connected to Internet eventually. Controlling the network that makes this possible means controlling the world. We believe that this power should not be restricted to a few people, companies or nations. Instead this should be distributed over as many people as possible without the possibility to be taken away by anyone. We therefore founded „The Things Network“.

The Things Network Manifesto

The Things Network ist eine weltweite Community, die eine offene und dezentrale Infratstruktur für das Internet der Dinge (IoT) bereitstellt. Das TTN ist dabei ein Low Power Wide Are Network (LPWAN), welches auf der Basis von LoRaWAN ermöglicht ohne WiFi oder Mobilfunk mit dem Internet zu kommunizieren.

Weiterlesen „The Things Network in Bielefeld“

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑